Neuerscheinungen

Max Reger

Klarinettenquintett A-dur op. 146

Urtextausgabe

Claude Debussy

Am Klavier - 9 bekannte Originalstücke

Urtextausgabe

Edward Elgar

Salut d'amour op. 12 für Violoncello und Klavier

Urtextausgabe

Henle aktuell

Video-Tutorial zu "Am Klavier"

Unsere neue Reihe „Am Klavier“ für Wiedereinsteiger und ihre Lehrer erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Erarbeiten Sie sich doch ein Stück aus der Mozart-Ausgabe dieser Reihe in 12 Bänden. Weiter »

Die Musikwelt wird staunen. Zur neuen Urtextausgabe von Mozarts Klaviersonate A-dur


Vermutlich kennen Sie Mozarts A-dur-Klaviersonate KV 331 (mit dem „alla turca“-Rondo). Eine der bekanntesten Sonaten des gesamten Klavierrepertoires, wenn nicht gar die bekannteste. Und doch ist es die bittere Wahrheit, dass wir alle diese berühmte Sonate bis heute falsch spielen, jedenfalls nicht so, wie es Mozart wollte. Weiter »

Henle-Klavierwettbewerb: Die Preisträger 2015

Mit viel Freude, die sichtbar und hörbar ist, haben 166 junge Pianistinnen und Pianisten am Henle-Klavierwettbewerb auf YouTube teilgenommen. Sie spielten ein Stück aus dem „Album für die Jugend“ von Robert Schumann.
Wir danken allen Mädchen und Jungen herzlich für ihre engagierte Teilnahme, über die wir uns sehr gefreut haben. Weiter »

Katalog „Neuerscheinungen Frühjahr 2015“

Novakatalog Frühjahr 2015Gerade druckfrisch erschienen: unser Katalog mit „Neuerscheinungen Frühjahr 2015“. Darin sind sämtliche Henle-Urtextausgaben enthalten, die ab sofort veröffentlicht werden. Weiter »

Henle aktuell

Henle-Blog

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Der Henle Newsletter informiert alle 2 Monate über
- neue Urtextausgaben
- Aktuelles aus dem Verlag
- exklusive Informationen zum Thema Urtext

Henle Blog

Der Musiker-Blog

Lesen Sie, fragen Sie, kommentieren Sie, diskutieren Sie mit uns. Henle-Lektoren sind Experten für alle Fragen rund um den richtigen Notentext.

25.05. Die Musikwelt wird staunen. Zur neuen Urtextausgabe von Mozarts Klaviersonate A-dur KV 331 Weiter »

11.05. Darf man das ergänzen? – Die „fehlenden“ tiefen Noten in Beethovens Klaviersonaten Weiter »